Körpersprache
„Denn wir können nicht nicht wirken“ (Watzlawik)

Seminarziel

Weiterentwicklung der persönlichen Kompetenz und Wahrnehmungsfähigkeit
Kennenlernen von eigenen, individuellen Körpersprache-Botschaften und deren Wirkung/en
(Zusammenspiel Botschaft und Situation, Sprechweise und Inhalt)

Seminarhaltung

…Es zählt alleine was wir tun –
Nicht das, was wir anderen zu tun empfehlen….(Konfuzius)
Denn:
Jemand, der sich seiner eigenen körpersprachlichen Signale nicht bewusst ist,
wird die Signale der Gesprächspartner nicht immer und auch nicht immer treffend
registrieren können.

Seminarthemen

→ Körpersprache – die Muttersprache aller Sprachen – was gilt für alle,
auch unterschiedlichen Persönlichkeitstypen – gleich

→ Wahrnehmung, Deutung und Interpretation von Körpersprache –
die Vokabeln der Körpersprache
→ Innere und äußere Haltung einer Persönlichkeit
→ Die Bedeutung des ersten Eindrucks – wirksames Kommunizieren ohne Worte
→ Nonverbale Signale der Persönlichkeit und Ihre Auswirkungen
→ Authentizität – authentisch wirken und sein
→ Ausstrahlung und Charisma – Sympathie auf den ersten Blick
→ Körpersprache-Viereck, 10 Grundregeln der Körpersprache